Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Fortbildungen: Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern

 

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern professionell und effektiv gestalten

Mit entsprechenden Sichtweisen, Formulierungen und Methoden hat die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit Eltern die erwünschte pädagogische Wirkung und bereitet auch noch Freude. Die verschiedenen Formen von Bildungs- und Erziehungspartnerschaft werden unter dem Aspekt der Partnerschaft betrachtet. Neben theoretischen Inputs besprechen wir für die Praxis geeignete Möglichkeiten.

Schwerpunkte:       

• Eltern - Kinder - Familie und ErzieherInnen

• Bereiche und Formen der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

• Zieldimensionen und Aufgaben der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

• Mögliche Schwierigkeiten und Konflikte

• Gründe für die Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

• Elterngespräche - Inhalte und Grundsätze der Gesprächsführung

• Hausbesuche

• Elternabende - Ziele, Inhalte, Themen, Durchführung und Reflexion      

• Elternseminare

• Elterntage

• Elternstammtisch

• Eltern-Ausflüge

• Elternfeste und -feiern

• Elternfreizeiten und Eltern-Kind-ErzieherInnen-Freizeiten

• Elternbrief

• Elternzeitschrift - Gestaltung, Herausgabe, Finanzierung    

 

Fit für Elterngespräche    2 Tage

Elterngespräche stellen einen bedeutenden Beitrag im Rahmen der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft dar. Einerseits können Sie dabei wichtige Informationen über die Kinder und deren Verhalten sowie über mögliche Ursachen von den Eltern erfahren. Andererseits leisten Sie einen bedeutenden Bildungsauftrag bei der Beratung der Eltern, wie diese ihre Kinder angemessen erziehen und fördern können. So wichtig diese Gespräche sind, so hohe Anforderungen stellen sie an ErzieherInnen.

Bei diesem Seminar führen wir neben theoretischen Inputs Übungen zur Vorbereitung und zur methodischen Gestaltung von Elterngesprächen durch, die theoretisch begründet werden. Sie haben die Gelegenheit, ein Elterngespräch vorzubereiten.

Schwerpunkte:

● Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

● Vorbereitung von Elterngesprächen

● Methodische Gestaltung von Elterngesprächen

 

Konflikte mit Eltern

Konflikte gehören zum Leben und entstehen natürlich auch im Umgang mit den Eltern, und trotzdem kosten sie uns Zeit und Energie. Konflikte können jedoch eine Chance darstellen, wenn wir sie konstruktiv angehen und geeignete Lösungen dafür entwickeln. Wie das gelingen kann, behandeln wir bei diesem Seminar.

Schwerpunkte:

● Konflikt-Formen

● Verlauf und Dynamik von Konflikten

● Ursachen für die Entstehung von Konflikten mit Eltern

● Chancen, die in Konflikten beinhaltet sind

● Methoden zur Konfliktlösung

● Konflikt-Prävention

 

Das kann Ihr Kind! – Ressourcenorientierte Elterngespräche

In der aktuellen Pädagogik stellen wir die Ressourcen der Kinder in den Mittelpunkt, um sie in ihren Stärken zu stärken und um Schwächen auszugleichen. In Elterngesprächen liegt der Fokus jedoch oft auf den Schwierigkeiten des Kindes.

Bei dieser Fortbildung gehen wir darauf ein, wie Sie Elterngespräche ressourcen-orientiert führen können. Dabei geht es um die Ressourcen des Kindes und um die Ressourcen der Eltern, die diese einsetzen können, um ihr Kind in seiner Entwicklung zu unterstützen.

Die Inhalte werden konkret auf ein bevorstehendes Elterngespräch und die Ressourcen des Kindes, um das es dabei geht, bezogen.

Schwerpunkte:

● Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern

● Ressourcen und Wahrnehmung

● Möglichkeiten, die Ressourcen der Kinder heraus zu finden

● Reframing von Schwächen

● Schwächen des Kindes und Ausgleichmöglichkeiten durch Ressourcen

● Möglichkeiten, um den Eltern die Ressource ihres Kindes zu vermitteln und zu

   verdeutlichen, mit welchen Ressourcen das Kind „Schwächen“ ausgleichen kann

● Ressourcen der Eltern ermitteln

●  Ressourcenorientierte Fragen beim Elterngespräch

 

Wir wissen, wo´s langgeht! –Lösungsorientierte Elterngespräche

Bei lösungsorientierten Elterngesprächen geht es darum, im Sinne der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft mit den Eltern ein konstruktives Gespräch zum Wohle des Kindes zu führen.

Ausgehend von einem konkret zu planenden Elterngespräch aus Ihrer Praxis besprechen wir theoretische und praktische Grundlagen für Elterngespräche. Diese wenden Sie gleich konkret auf die Planung des anstehenden Elterngespräches an, sodass Sie kompetent darauf vorbereitet sind.

Schwerpunkte:

●  Lösungsorientierte Elterngespräche

●  Vorüberlegungen zum Elterngespräch

●  Elterngespräche im Rahmen der Zieldimensionen der Bildungs- und Erziehungs-

     partnerschaft mit den Eltern

●  Das Lebenslinien-Modell

●  Pacing und Leading

●  Einstieg in das Gespräch und Überleitung zum Thema

●  Problembewusstsein bei den Eltern schaffen

●  Gesprächsführung

●  Transaktionsanalyse

●  Verbale, nonverbale und paraverbale Kommunikation

●  Aktives Hinhören

●  Sender-Empfänger-Modell

●  Die 4 Kommunikations-Ebenen

●  Abschluss des Gespräches

 

Kreative Elternabende, die Anklang finden

Elternabende bzw. Veranstaltungen für Eltern zu anderen Zeitpunkten bieten eine gute Möglichkeit, den Kontakt mit Eltern aufzubauen und zu pflegen, was eine bedeutende Rolle für die Bildungs- und Erziehungs-Partnerschaft darstellt. Die Zieldimensionen Bildung, Information und Beratung können hierbei auf ansprechende Weise verwirklicht werden.
Wir beschäftigen uns damit, wie Sie geeignete Themen herausfinden und methodisch gestalten können.

Schwerpunkte:

● Themenfindung und -formulierung

● Planung

● Methodische Gestaltung

● Partizipation von Eltern

● Reflexion und Auswertung

Footer-Nachricht

Herzlich Willkommen bei   Hertlein  ●   Bildung

 

 

Gabriele Hertlein

Aus- und Weiterbildung, Beratung, Supervison und Coaching, Autoren-Tätigkeit

 

Fachliche Qualifikationen

Diplom SozialpädagoginNLP Pract

itioner Master (DVNLP)Integrative Gesprächsführung nach C.

Rogers & M. Erickson G

estalt-Beraterin (IGB)

ErzieherinGestalt-Pädag

ogin (IGB)

Montessori Pädagogin  

Sprachberaterin     

Theologisches Zusatzstudium


Berufliche Erfahrungsbereiche

Aus- und Weiterbildung

Autorin von Fachbüchern & Fachartikeln

Beratung, Supervision & C

oaching Vorträge und Elternabende

Unternehmen, für die bzw. für deren Mitarbeiter ich tätig war und bin  

Unternehmen

BMW

Future Coach

Peneder Bauelemente

RAABE Verlag 

Walhalla Verlag

WEKA Verlag

WWK

Aus- und Weiterbildungsstätten

Bayrisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales

Berufsfachschule für Krankenpflege

BLLV Bayerischer Lehrer und Lehrerinnen Verband

Fachhochschule für Sozialwesen

Fachakademien für Sozialpädagogik

Feinschliff

Hans Weinberger Akademie

Katholische Erziehergemeinschaft

Kindertagesstätten

Kreisbildungswerk

Paritätischer Wohlfahrt

sverbandArbeiterwohlfahrt (AWO)

Peter Schnabl Fort- und Weiterbildung

Schulen

 

Methodische Schwerpunkte

Individuelles Arbeiten bezogen auf das Unternehmen und die TeilnehmerInnen

Kombination situativ passender Methoden verschiedener Richtungen

Berufs- & Lebensbezug

Konkrete & anwendbare Beispiele, Übungen und Materialien